Aachen Logo

AAPP - Aachener Akademie
für Psychosomatik und Psychotherapie

Schatten von Menschen

Fachgebundene Psychotherapie

Psychosomatisch-Psychotherapeutische Kompetenz für Ärztinnen und Ärzte in Klinik und Praxis

Mit der Zunahme psychischer und psychosomatischer Erkrankungen werden neue Anforderungen an die Kompetenz des Arztes gestellt. Ärztinnen und Ärzte mit fundiertem psychosomatischem Wissen und Kommunikationssicherheit fühlen sich im Umgang auch mit schwierigen Patienten langfristig wohler. Sie können damit eine breiter fundierte Behandlung, eine Reduktion von Medikamentenverordnungen und Arbeitsunfähigkeitszeiten erreichen. Diese Kompetenz vermitteln wir wissenschaftlich fundiert und systematisch. Die Berücksichtigung psychosozialer Aspekte beim Patienten führt zu höherer beruflicher Zufriedenheit und dient dem eigenen und familiären Wohlbefinden. Die nachhaltigeren Behandlungserfolge und die größere Patientenzufriedenheit motivieren wiederum Ärztin und Arzt positiv.

Fachgebundene Psychotherapie

In dieser Weiterbildung lernen Sie u. a. eine ganzheitliche Betrachtungsweise von Gesundheit und Krankheit, theoretische Grundlagen für das Verständnis von psychischen Erkrankungen, konkrete Interventionstechniken für den Umgang mit Patienten und ärztliche Gesprächsführung in Krisensituationen. Für sich selbst lernen Sie Zeit- und Stressmanagement und Kenntnisse für die Mitarbeiterführung. Die Weiterbildung richtet sich an Ärztinnen und Ärzte für Allgemeinmedizin und alle Fachrichtungen in Klinik und Praxis, die Interesse an psychosomatisch-psychotherapeutischen Fertigkeiten und Einsichten in ihrem Fachbereich haben

Ihr Vorteil der aktuellen Weiterbildung

Mit der seit 2005 gültigen Weiterbildungsordnung wurde die fachgebundene Psychotherapie eingeführt, die u. a. keine Psychiatrie-Zeit mehr erfordert und kompakter durchgeführt werden kann. Stattdessen wurde der Bereich "Supervidierte Patienten-Behandlung" eingeführt. Dadurch ist eine große Chance für interessierte Ärztinnen und Ärzte entstanden. Mit der fachgebundenen Psychotherapie können die Ziffern der sog. "Großen Psychotherapie" abgerechnet werden, welche - im Unterschied zur Psychosomatischen Grundversorgung - nicht budgetiert sind. Ihre Behandlungsfälle während der Weiterbildung werden über die Akademie mit der Krankenversicherung abgerechnet.

Die Akademie

Die Aachener Akademie für Psychosomatik und Psychotherapie ist von der Landesärztekammer Nordrhein ermächtigt zur Weiterbildung zum Ärztlichen Psychotherapeuten in der tiefenpsychologisch fundierten Grundorientierung.

Die Leiter der Akademie

Seit vielen Jahren führen die Leiter der Aachener Akademie in ihren Praxen / Klinik und im In- und Ausland Seminare über Psychosomatik und Psychotherapie durch. Seit vielen Jahren arbeiten sie auch zusammen. Schwerpunkte ihrer Therapie sind die Positive Psychotherapie (Dr. A. Aziz) und die Systemische Familientherapie (Dr. W. Hagemann).

Tiefenpsychologische Psychotherapie plus

Wir vertreten ein ganzheitliches und positives Menschenbild. Der Schwerpunkt liegt in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Diese wird ergänzt um Therapie und Praxisinhalte aus der Positiven Psychotheraie und Systemischen Familientherapie. An der Aachener Akademie lehren neben uns weitere erfahrene Dozentinnen und Dozenten aus den Bereichen Innere, Ernährung, Suchtmedizin, Psychiatrie, Sexualmedizin, Psychoonkologie und Spezielle Schmerztherapie.

Weiterbildungsinhalte und Curriculum Fachgebundene Psychotherapie

Die Weiterbildung zum Ärztlichen Psychotherapeuten an unserer Akademie orientiert sich an den Vorgaben der Landesärztekammer Nordrhein. Sie dauert ca. 2,5-3 Jahre und besteht aus:

Bereits abgeleistete und anerkannte Weiterbildungsinhalte, z.B. Psychosomatische Grundversorgung, können angerechnet werden. Die Kurse und Gruppensitzungen erfolgen teilweise in Blöcken, an Wochenenden und - nach Vereinbarung mit den Teilnehmern - während der Woche. Die Sonntage sind seminarfrei.